Wir unterstützen Sie bei der Instandhaltung

Wir unterstützen Sie bei der Instandhaltung

Modern und praxisnah

Wir unterstützen Sie praxisnah bei der Inbetriebnahme und Instandhaltung von technischen Anlagen und Gebäuden. 

Wir übernehmen Beratungs- und Managementaufgaben für die Inbetriebnahme, Übernahme und Instandhaltung von technischen Anlagen und Gebäuden. Dabei stehen die Planung und Umsetzung einer rechtssicheren Übernahme der Betreiberverantwortung und die Delegation der Betreiberpflichten mit Hilfe der Checklisten von CAFM.ONE und die Nutzung der CAFM Plattform CAFM.TOOLS im Vordergrund.

Unser Ziel ist es, Mitarbeiter, Strukturen, bestehende Prozesse oder Abläufe selektiv mit unserem Know-how, Content und Lösungen zu unterstützen. Dabei können wir gerade zu Beginn eines Projektes neben Beratungsleistungen ebenfalls kommissarisch Teilleistungen bei der Umsetzung und Einführung von rechtssicheren Instandhaltungsmanagementsystemen (IHM) übernehmen.

Die Mission ist eindeutig.

Rechtssicherheit in der Instandhaltung

Ein rechtssicheres Instandhaltungsmanagement mit einem Inbetriebnahme-; Übernahme-, oder Instandhaltungsmanagement ist besonders dort wichtig, wo durch das Versagen oder Fehlfunktion technischer Systeme Menschen gefährdet werden können. Unsere Aufgabenstellung ist es, individuelle Lösungen zu entwickeln und praxisnah die Einführung zu begleiten und weiter zu entwickeln.

Die Sicherstellung und der Nachweis eines rechtssicheren Betriebes durch gewerkeübergreifende und transparente Betriebsprozesse steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten.

Der strategische und taktische Ansatz im Facilitymanagement spielt für die Projekte der TARIS.FM eine entscheidende Rolle. Gebäude, Liegenschaften und betriebliche Abläufe werden bei uns ganzheitlich betrachtet. Die Prozesse und Abläufe werden konkret in Betreiberkonzepten festgelegt und transparent in Systemen abgebildet. Alle Informationen, wie z. B. eine Übersicht über geplante und durchgeführte SV Prüfungen, können durch unsere Auftraggeber jederzeit über die TARIS.APP eingesehen und überprüft werden.

Wesentliche Ziele der koordinierten Abwicklung von z. B. Betrieb, Inbetriebnahme, Übernahme und Instandhaltungsprozessen wie Wartung und Prüfung sind dabei:

Praxisnahe Unterstützung vor Ort bei der rechtssicheren Übernahme von Gebäuden und Anlagen

Umsetzung eines rechtssicheren Betriebes durch konkrete Zuständigkeiten mit konkreten überprüfbaren Aufgaben (Arbeitskarten) auf der Grundlage von Betreiberkonzepten

Die Betriebssicherheit von Gebäuden und Anlagen sicherzustellen und jederzeit einen rechtssicheren Betrieb nachweisen zu können. Erstellung von Ausschreibung für den Betrieb und die Instandhaltung von Anlagen und Gebäuden

Die Betriebs- und Bewirtschaftungskosten zu optimieren und dauerhaft zu senken

Die technische Verfügbarkeit der Anlagen zu sichern, sowie den Wert von Gebäuden und Anlagen langfristig zu erhalten

Eine hohe Kunden- bzw. Mieter- Nutzerzufriedenheit sicherzustellen

Unser Konzept ist umzusetzen.

Beratung und Umsetzung

Wir sind Kooperationspartner von CAFM.ONE und können in unseren Projekten unsere Kernkompetenz einbringen und ständig verbessern. Für zusätzliche Aufgaben können wir je nach Anforderung nahtlos ohne Reibungsverluste auf das komplette Netzwerk und das Fachwissen und die Projekterfahrung aller Kooperationspartner zurückgreifen. 

Die effektive Verzahnung von Beratung und gleichzeitiger Umsetzung durch die Kooperationspartner CAFM.ONE, die Nutzung genormter Grundlagen und Prozesse auf der Grundlage der Definitionen aus dem Building Information Modeling (BIM) ist unser Erfolgskonzept für betriebssichere Gebäude und Anlagen.

Der Begriff Building Information Modeling (BIM), beschreibt eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden und anderen Bauwerken mit Hilfe von einer Software. 

Die Basis ist das Team.

Unsere Mitarbeiter und Kooperationspartner zeichnen sich besonders aus durch Projekterfahrungen in folgenden Bereichen

  • Gewerkeübergreifende Sachkunde für die Begleitung von Inbetriebnahme, Übernahme und Instandhaltungstätigkeiten nach z. B. Verordnungen, VDMA oder AMEV (BMA, RWA, RLT,...)
  • Erfahrung aus ca. 50.000 erfassten technischen Anlagen
  • Internationale Ausschreibung von Instandhaltungstätigkeiten
  • Entwicklung und Einführung von Betriebskonzepten von Gebäuden und Anlagen
  • Bestandsdatenerfassung komplexer technischer Anlagen
  • Begleitung von Inbetriebnahmen und Übernahmen von Gebäuden und technischen Anlagen
  • Recherche, Aufbau und Pflege der Anlagendokumentation für Neu- und Bestandsbauten
  • Langjährige Erfahrung bei der Ermittlung von Betreiberpflichten und Betreiberverantwortung (Gesetze, Verordnungen, Normen)
  • Unterweisungen nach den Vorgaben aus dem Arbeitsschutz, der Unfall-, Betriebs- und Arbeitssicherheit; der Maßnahmen zum Umweltschutz und Brandschutz und Verkehrssicherungspflicht.
  • Praxisnahe Erfahrung aus den Bereichen baulicher, anlagentechnischer und organisatorischer Brandschutz
  • Softwareprojekte, Schnittstellenlösungen und APP Programmierung

Die Historie. Seit 2003 für unsere Kunden unterwegs.

2003

Gründung in Essen. Schwerpunkt Bestandsdatenerfassung von technischen Anlagen mit Festlegung von Prüffristen und Prüfumfang. Unterstützung bei der Einführung und Aufbau von CAFM-Systemen.

2005

Erweiterung um das Geschäftsfeld Erstellung von Ausschreibungen für das technische und infrastrukturelle FM. Planung und Steuerung von Gebäudesanierungen mit dem Schwerpunkt Brandschutz.

2008

Verlegung des Unternehmens nach Niederkassel. Erweiterung des Geschäftsfeldes Entwicklung von Standards für Betreiberkonzepte für die Instandhaltung von technischen Anlagen. Übernahme von einzelnen Betriebsaufgaben (Beratung, Management, Inspektion, gewerkeübergreifender Funktionstest). Umwandelung des Unternehmens in eine GmbH.

2012

Erweiterung des Geschäftsfeldes Betrieb von Gebäuden mit Bedien-, Steuer- und Regelprozessen. Übernahme der Managementebene des technischen und infrastrukturellen Objektmanagements von 10 Hochschulgebäuden. Entwicklung einer eigenen Lösung für Arbeitsvorbereitung (Ticketsystem) zur Abbildung von Betreiberkonzepten zur Störungsannahme, Planung und Durchführung von Instandhaltungsprozessen.

2014

Erweiterung des APP: mobile Arbeitsvorbereitung (SaaS) mit einer Bestandsverwaltung mit Anlagenkataster, Dokumentenmanagement, Help Desk für Gesetze, Normen, Vorschriften, VDMA, AMEV, SK Prüfungen, SV Prüfungen, usw.

2015

Ausgründung der Sparte CAFM Consulting, Softwareentwicklung und Cloud Dienstleistungen (SaaS und MWaaS Lösungen) in die eigenständige TARIS.FM GmbH. Entwicklung von praxisnahen Standards für den Betrieb von Gebäuden und Anlagen (Anlagenkennzeichnungsschlüssel, Dokumentationsrichtlinien und Betreiberkonzepte. Programmierung von schlüsselfertigen Modulen unter Verwendung der entwickelten Standards für die rechtssichere Durchführung von Instandhaltungsprozessen.

2017

Einführung und Nutzung der CAFM.TOOLS für eigene Projekte. Einbindung der bestehenden APP´s Bestandsverwaltung, Dokumentenmanagement, Arbeitsvorbereitung als TOOL in die CAFM Plattform CAFM.TOOLS. Erweiterung der Angebote im Bereich Cloud Dienstleistung (TARIS.CLOUD)

2018

Aufteilung der Geschäftsbereiche der TARIS.FM in TARIS.CLOUD und TARIS.CONSULTING

Der Geschäftsbereich TARIS.CLOUD übernimmt die Programmierung für den Webservice der CAFM.ONE Checklisten inkl. Softwareentwicklung, Schnittstellenprogrammierung (API-gestützt). Hosting der freien CAFM Plattform CAFM.TOOLS für Endkunden und Reseller in der TARIS.CLOUD. Entwicklung der MWaaS- Lösungen (Middleware as a Service) API-gestützte Integration mit eindeutiger URL. Der Geschäftsbereich TARIS.CONSULTING übernimmt weiterhin das operative Projektgeschäft im Bereich Beratung und Projektmanagement.

2019

Der Geschäftsbereich TARIS.CONSULTING übernimmt die Contententwicklung und Pflege (KVP) sowie das Qualitätsmanagement für die CAFM.ONE Checklisten in den Bereichen Tätigkeiten.

2020

Der Geschäftsbereich TARIS.CONSULTING übernimmt die Contententwicklung und Pflege (KVP) sowie das Qualitätsmanagement für die CAFM.ONE Checklisten in den Bereichen Anlagenmerkmale, Dokumentation, Gefährdungen und bekommt den Status Berater für das CAFM.ONE Programm: Anwender für Anwender.